Yogalehrerinnen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tanja Lalic

Inhaberin
Tanja Lalic praktiziert mit großer Begeisterung Yoga. Sie hat eine zweijährige stilübergreifende Ausbildung mit dem Schwerpunkt Hatha Yoga in Frankfurt am Main absolviert und nimmt regelmäßig an Fortbildungen teil, um ihren Unterricht, wie auch ihre eigene Yoga-Praxis zu inspirieren und weiterzuentwickeln.

Ihr Unterricht ist sehr vielseitig. Die verschiedenen Aspekte des Yogas vermittelt sie auf eine intuitive und einfühlsame Art, mit viel Freude und Humor. Je nach Gruppe besteht der Unterricht aus sanften sowie fordernden Elementen. Großen Wert legt sie auf die achtsame und korrekte Ausführung der Asanas, um den Rücken und die Gelenke zu schonen. Durch ihre eigene Erfahrung und Freude am Yoga möchte sie Ihre Schüler motivieren, Yoga dauerhaft in den Alltag zu integrieren.

Tanja bietet neben klassischem Hatha Yoga auch Yoga für Kinder, Schwangere und Rückbildung, Yoga für Männer sowie Yoga für den Rücken an. Natürlich können auch alle Kurse als Einzelunterricht gebucht werden.

Ein besonderer Service ist außerdem das vielseitige Yoga-Angebot für und in Unternehmen. So unterrichtet Tanja unter anderem die Mitarbeiter von Nintendo of Europe GmbH, Procter & Gamble und der Bahn BKK. Regelmäßig gibt sie Workshops im renommierten Wellness-Hotel Das Kranzbach. www.daskranzbach.de

Eva

Yoga-Lehrerin

Über Hatha Yoga nach Swami Sivanada kam Eva 2003 zum Yoga und zum Unterrichten. Nach einer Open Class bei Jivamukti Yoga London entwickelte sich dann der große Wunsch bei ihr, genau diese Yogarichtung weitergeben zu dürfen. Sie dankt Sharon Gannon und David Life für die Ausbildung zum Certified Jivamukti Teacher und allen Lehrern von denen sie auf dem Weg dahin bereits vieles lernen konnte und in Zukunft lernen darf.
*Lokah Samastah Sukhino Bhavantu*
Ausbildung: Certified Jivamukti™ Yoga Teacher (300hrs. TTC New York/USA), Yogalehrerin (BYV) und 200 Stunden Teachertraining (nach AYA) im PYI Frankfurt.

Zur Hompage von Eva

EVA YOGAHAUS

Susanne

Yoga-Lehrerin

Susanne kam 2005 während ihrer zweiten Schwangerschaft zum Yoga und fand in ihrer eigenen Praxis einen idealen Ausgleich zu ihrer Berufstätigkeit in der Personalberatung und ihrer Familie. Im Laufe der Jahre praktizierte sie verschiedene Yogastile wie Hatha Yoga, Vinyasa Yoga und Ashtanga Yoga und beschäftigte sich zusätzlich immer intensiver mit der Geschichte und der Philosophie des Yoga. Die Überlegung, sich selbst zur Yogalehrerin ausbilden zu lassen entstand zunehmend aus dem Wunsch, das eigene Wissen und die eigene Praxis weiter auszubauen und das Erlernte an andere Schüler weiterzugeben. Susanne absolvierte 2012 eine 200 Stunden Yoga-Lehrerausbildung mit den Schwerpunkten Hatha und Vinyasa
Yoga und ist Mitglied der American Yoga Alliance (AYA).